Endlich in Lissabon

Ich wohne in einer kleinen Wohnung am Rande der Alfama. Die Straße ist klein und uralt. Der Taxifahrer hatte Mühe sie zu finden. Beim Eintreffen begrüßt mich Donna Adalia von Lissabon Altstadt. Ich wuchte meinen Seesack die enge Treppe hoch, zahle im [...]

2022-03-18T20:39:24+01:0027.05.2011|Kategorien: Atlantik Tagebuch|Tags: , , , , |0 Kommentare

Nach 21 Tagen wieder an Land

Es ist ungewöhnlich schön wieder an Land zu sein. Ich fühl mich unberührbar. Schwer zu beschreiben sind die Gefühle bei den Anrufen zu Haus. Nachdem wir schon ein paar Tage über den Termin waren, haben sich alle Sorgen gemacht. He, [...]

2018-07-31T23:56:58+02:0024.05.2011|Kategorien: Atlantik Tagebuch|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Landfall – Horta ist in Sicht

Es ist 07:00 Uhr und der 21. Tag auf See. Wir sehen seit einigen Stunden Land. Haben Faial und Pico ganz deutlich auf dem GPS. Noch knapp 17 Seemeilen sind. Unglaublich. Wir sind wirklich bald da. Und seit dem Sonnenaufgang [...]

Streit wegen der Bordkasse

Tag 20 - wir fahren weiter unter Maschine und es ist ein Glück das wir den Extra-Diesel haben. Die Alternative wäre mit einem supernervösen Wolf gegen den Wind zu segeln. Das kann unser Plastikkarpfen gar nicht gut. 37° 50'.9 N; [...]

2018-07-31T23:57:57+02:0023.05.2011|Kategorien: Atlantik Tagebuch|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Tanken auf dem Atlantik

Tag 19 auf See und es sind noch 346 Meilen bis Horta. Uns geht der Diesel aus. Aber wir haben Glück. Eine amerikanische Luxus Motoryacht Mia Elise (wir haben sie im AIS entdeckt) und per Funk angerufen, schenkt uns 80 Leiter [...]

2021-01-06T13:21:12+01:0022.05.2011|Kategorien: Atlantik Tagebuch|Tags: , , , , , , , , |0 Kommentare

Kartoffelbrei und Zwiebelgemüse

Tag 16 - meine Wache ist gerade vorbei. Ich konnte viel lesen, denn der Wind weht heute konstant aus SO mit 4-5 Windstärken. Ich kann mich gerade nicht aufraffen, etwas vernünftigeres zu tun (z.B. endlich Portugiesisch lernen). 35° 24'.4 N; [...]

Joda oder Rumpelstilzchen ?

Tag 15 - wir haben gerade gefrühstückt. Irgendwie behalten wir unsere Essenszeiten von Martinique bei, obwohl wir schon auf Martinique auf UTC-Zeit umgestellt haben. Der Morgen war ein perfekter Segeltag. Wir haben erst vergeblich Segel gesetzt. Dann setzte aber plötzlich doch [...]

2018-07-31T23:54:06+02:0018.05.2011|Kategorien: Atlantik Tagebuch|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Segler & Delphine

Tag 13 - wir fahren jetzt seit mehreren Stunden unter Maschine und haben für den leichten Wind (OSO 1-2) etwas Stützsegel gesetzt. Irgendwie will uns der Atlantik nicht hergeben. Einfach kein Wind.. 33° 28'.3 N; 045° 04'.5 W; COG=042°; SOG=6,1 [...]

Delphine um 10:00 Uhr

12. Tag - heute war ein schöner, aber windloser Tag. Die Stimmung ist trotzdem sehr gut. Wir lassen die karibische Hitze langsam hinter uns und Wolfram und Reini können langsam etwas erträglicher in den Vorschiffskajüten existieren. Denn wir machen ja [...]

2018-08-01T00:01:59+02:0016.05.2011|Kategorien: Atlantik Tagebuch|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Gewitterböen und Rum für alle

10. Tag - heute haben wir wieder jede Menge Wasser abbekommen und mit Wolf gab es richtig "Stress" und Geschrei wegen einem misslungenen "Notbergen" des Großsegels bei verschiedenen Schauerböen. Der alte Bursche mit seiner Art hätte mich heute fast zum [...]

Gewitterböen und 38 Knoten Wind

9. Tag - der Tag und die letzte Nacht waren wirklich anstrengend. In der Nacht haben wir ständig die Segelstellung korrigiert. Ich bin einfach so müde. Dazu kommt, dass ich oft in den Wachpausen nicht zum Schlafen komme. Da wird [...]

2018-08-01T00:08:23+02:0013.05.2011|Kategorien: Atlantik Tagebuch|Tags: , , , , , |0 Kommentare

André macht Frühstück

Der Wind ist leicht und die Sonne scheint auch wieder. Richtig schön nach den zwei Tagen mit Tiefs und Gewitterböen. Ich sitze gerade im Schatten des Vorsegels und wasche das erste mal meine Klamotten..in Salzwasser. Wolfram hat einen speziellen Zusatz [...]

Nach oben